Wie berechnet man die Größe Ihrer Solarstromanlage?
Energiearten

Wie berechnet man die Größe Ihrer Solarstromanlage?

Für Leute, die sich fragen, wie sie berechnen sollen, wie viel Sonnenenergie sie benötigen würden, wenn sie zu Hause, im Büro oder an einem anderen Ort Sonnenkollektoren aufstellen würden, könnte dieser Artikel mit einer Fülle von Informationen, die wir zusammengestellt haben, Ihre sein Hilfe.

Solarmodule, Solarenergie und solarbetriebene elektrische Geräte haben in unserem Land alle die gewünschte Dynamik erlangt, und die Regierung hat mündlich zugestimmt, den Verbrauch von Wasserkraft zu verringern und ihn durch solarbetriebenen Strom zu ersetzen, was ihm den erforderlichen Schub gegeben hat. Obwohl im Moment ein wenig schwer in der Tasche, gibt es Unternehmensstrukturen, Bildungseinrichtungen und sogar Solaranlagen für Privathaushalte die leicht auf Solarstromanlagen umsteigen. Der gewöhnliche Inder scheint sich jedoch nicht des gesamten technischen Aspekts bewusst zu sein, der hinter der Stromversorgung elektrischer Geräte mit Solarenergie steckt.

Ein wichtiger Aspekt, der oft ausgelassen wird, ist, wie viel Solarenergie Sie tatsächlich benötigen würden, damit alle Ihre Geräte mit Solarenergie arbeiten. Aus diesem Grund haben wir eine Liste von Schritten zusammengestellt, mit denen Sie leicht herausfinden können, wie viel Sonnenenergie Sie möglicherweise von Ihrem benötigen Sonnensystem zu Hause in Indien.

Wie bei normalem Strom wird auch die Solarenergie in denselben Einheiten berechnet. Das erste, was Sie tun sollten, bevor Sie eine Solaranlage durchführen lassen, ist die Überprüfung der Preisliste für Solarenergie für deine Nachbarschaft. Nachdem Sie die erforderlichen Überprüfungen und Vergleiche durchgeführt haben, Kaufen Sie Ihre Preis für Solarpanelsystemed zu wünschenswerten Preisen von vertrauenswürdigen Unternehmen.

Um nun auf das Thema des Tages zurückzukommen, ist es sehr wichtig, Ihren Energiebedarf zu verstehen, bevor Sie in Solarstromanlagen investieren, zu denen Solarmodule, Batterien und PCU oder einfach ein Wechselrichter gehören, der Solarenergie speichern kann.

Das erste Konzept, das Sie verstehen müssen, bevor Sie Ihren Energiebedarf berechnen, ist

Watt (Leistung in Einheiten) = Spannung x Strom / Stromfluss

Der nächste und wichtigste Schritt ist die Berechnung der gesamten Energiemenge, die Sie täglich in Watt-Einheiten verbrauchen. Sie müssen eine gute Vorstellung von den Geräten haben, die Sie besitzen, und von der Menge an Energie, die sie möglicherweise benötigen. Zum Beispiel kann ein Basisfernseher bis zu 90-250 Watt pro Tag und ein Kühlschrank ungefähr 150 Watt pro Tag aufnehmen. Sie müssen den gesamten Stromverbrauch aller Haushaltsgeräte in Einheiten addieren. Im Allgemeinen soll eine normale Familie, die sich keinen zusätzlichen Freizeitaktivitäten widmet, jährlich mehr als 2100 kWh verbrauchen.

Der nächste Schritt ist die Investition in einen guten Solarwechselrichter. Dies ist das Gerät, das Ihren Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt, und leider führt der gesamte Umwandlungsprozess zu einem zusätzlichen Energieverlust. Daher ist es ratsam, täglich in einen Wechselrichter zu investieren, der mehr Energie speichert, als Ihr Haushalt benötigt.

Wenn Ihr Haushalt beispielsweise mehr als 300 Watt pro Tag verbraucht, ist es vorzuziehen, dass Sie einen Wechselrichter erhalten, der mindestens 30-40% mehr hält als Ihr Haushalt. Die bevorzugten Wechselrichter sind mit 24 V (Spannung) ausgestattet.

Jetzt müssen wir den Strom kennen, den Sie täglich verwenden werden. Der Strom wird in Ampereeinheiten berechnet. Lassen Sie uns daher die zuvor erwähnte Formel zusammen mit einigen mathematischen Fähigkeiten hier anwenden.

Watt = Spannung x Strom

300 = 24 x Ampere

300/24 ​​= Ampere = 12,5 Ampere, die wir später auf etwa 13 Ampere abrunden können

Aus all diesen Berechnungen geht hervor, dass Sie mindestens 13 Ampere Strom benötigen, um von Ihren Solarmodulen erzeugt und von Ihrem Wechselrichter umgewandelt zu werden, damit alle Geräte in Ihrem Haushalt in vollem Gange sind.

Schalten Sie als Nächstes wieder ein.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Solarenergie immer besser ist als Wasserkraft, nur weil sie Ihnen hilft, diesen verdammt häufigen Stromausfällen zu entkommen, dann denken Sie noch einmal darüber nach. Indien ist ein unvorhersehbares Land und seine Jahreszeiten sind ebenso unvorhersehbar wie seine seltsam zeitgesteuerten Stromausfälle. Daher wissen Sie nicht, wann die Sonne hell über Ihren Kopf scheint, um Sie den ganzen Tag über mit der nötigen Kraft zu versorgen. Daher ist es wichtig zu wissen und Maßnahmen zu ergreifen, um Strom für den Rest des Tages / der Nacht zu speichern, wenn Ihnen keine Sonnenenergie zugeführt wird. Auch dafür müssen Sie die Formel verwenden, auf die wir zuvor Bezug genommen haben.

Stellen Sie sich also vor, dass in Ihrem Bundesstaat die Sonne sehr spät untergeht und Sie eine ziemlich gute Versorgung mit Sonnenlicht erhalten. Daher müssen Sie die Leistung berechnen, die für den Rest des Tages, an dem keine Sonnenenergie vorhanden ist, gesichert werden muss. (Übrigens wird die Solarenergie in den kompatiblen Batterien gesichert, in die Sie auch nach den Solarwechselrichtern investieren werden). Angenommen, Sie benötigen Solarenergie, die nur 6 Stunden am Tag gesichert ist, und müssen diese auf diese Weise berechnen.

300 Watt x 6 Stunden / 24 V = 75 Ah

Daher müssen Sie jeden Tag 75 Ah / Amph Stromeinheiten in Ihren solarbetriebenen Batterien speichern, um den Rest des Tages ohne Sonnenlicht auf dem indischen Subkontinent zu überstehen. Last but not least ist die Ausrüstung, in die Sie investieren müssen, die Sonnenkollektoren selbst.

Dies ist der teuerste Teil des gesamten Prozesses, und Sie müssen bei der Auswahl der Größe des Panels vorsichtig sein, da diese mit der Größe des Solarwechselrichters und der Batterie übereinstimmen müssen, die die Stromversorgung unterstützen kann. Daher müssen Sie erneut berechnen, wie viel Strom zur Batterie fließen muss und wie viel davon in Wechselstrom umgewandelt werden muss. Und VOILA! Sie haben Ihren eigenen voll funktionsfähigen solarbetriebenen Haushalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.