Wichtige Innovationen in der Geschichte der Elektrizität
Energiearten

Wichtige Innovationen in der Geschichte der Elektrizität



Wir neigen dazu, nicht viel darüber nachzudenken, wenn wir einen Schalter umlegen und die Lichter angehen, aber noch vor 150 Jahren wurde ein solches Ereignis als modernes Wunder angesehen. Die Elektrizität, die wir heute oft für selbstverständlich halten, ist das Produkt jahrhundertelanger Beobachtung, Experimente und Innovationen, die Erfinder wie Thomas Edison, George Westinghouse und Nikola Tesla zu bekannten Namen machten.

Als der Stand der Elektrowissenschaft im Vergleich zu dem, was wir heute wissen, primitiv war, riskierten diese Wegbereiter und andere ihr Vermögen und sogar ihr Leben, um die Kraft der Elektrizität zu nutzen und sie zu nutzen, um die moderne Welt zu ermöglichen. Was folgt, sind nur einige der wichtigsten Innovationen in der Geschichte der Elektrizität.

Um 600 v.

Der griechische Mathematiker und Philosoph Thales von Milet entdeckte statische Elektrizität, indem er kleine Bernsteinstücke auf Tierfell rieb und eine statische elektrische Ladung erzeugte, die kleine Federn anziehen konnte.

1745

Der deutsche Physiker Ewald Georg von Kleist und der niederländische Wissenschaftler Pieter van Musschenbroek haben unabhängig voneinander Versionen des Leyden-Glases erfunden. Ein Leyden-Gefäß ist ein Gefäß, das Zehntausende von Volt Strom speichern kann, und es wurde zu einem festen Bestandteil wichtiger früher elektrischer Experimente.

1752

Benjamin Franklin führte sein berühmtes „Drachenexperiment“ durch, bei dem er einen Metallschlüssel, der auf einem Drachen zwischen Gewitterwolken flog, vom Blitz anzog. Das Experiment trug dazu bei, Franklins Entwurf für den Blitzableiter zu informieren, der dazu beitrug, hohe Strukturen vor zerstörerischen Blitzeinschlägen zu schützen.

1800

Die erste elektrische Batterie wurde vom italienischen Wissenschaftler Alessandro Volta erfunden, um zu beweisen, dass Elektrizität sicher über Drähte übertragen werden kann und eine stabile Stromquelle darstellt, die die nächste Generation elektrischer Experimente antreibt.

1821

Der britische Wissenschaftler Michael Faraday erfand den ersten Elektromotor.

1844

Der Telegraph wurde von Samuel Morse erfunden, einem professionellen Porträtkünstler und Erfinder des späten Lebens. Der Telegraph ermöglichte das schnelle Senden von Nachrichten über große Entfernungen mithilfe eines elektrischen Kabels.

1879

Die moderne Glühbirne mit Gleichstrom (DC) wurde vom Erfinder Thomas Edison entwickelt. Die Glühbirnen von Edison waren langlebig und wurden mit Niederspannung betrieben. Dies stellte einen Sprung in der elektrischen Beleuchtungstechnologie dar, der die elektrische Innenbeleuchtung zum ersten Mal weitgehend erreichbar machte.

Etwa zur gleichen Zeit wurde in Cleveland, Ohio, das erste öffentliche elektrische Beleuchtungssystem installiert. Diese als Bogenlampen bezeichneten Leuchten werden über Wechselstrom (AC) betrieben. Dies war der Beginn einer Phase in der Geschichte der Elektrizität, die als „Krieg der Strömungen“ bekannt ist – ein wissenschaftlicher und industrieller Kampf, um festzustellen, ob Gleich- oder Wechselstrom die Zukunft antreiben würde.

1882

Das erste Stromverteilungssystem von Edison wurde in Manhattan in Betrieb genommen und liefert Gleichstrom an Gebäude und Wohnungen in der ganzen Stadt.

1888

In Zusammenarbeit mit George Westinghouse, einem Unternehmer und Pionier der Wechselstromversorgung, stellte der serbisch-amerikanische Ingenieur Nikola Tesla ein umfassendes „mehrphasiges“ Wechselstrom-Erzeugungssystem vor.

1891

Tesla patentierte die Tesla-Spule, die die drahtlose Übertragung von Wechselstrom ermöglichte.

1893

Wechselstrom gewinnt einen großen Sieg im „Krieg der Strömungen“, indem er den Auftrag zur Stromversorgung der Weltausstellung in Chicago erhält. Diese hochkarätige Demonstration elektrischer Energie schockierte die Welt.

1896

Die Wechselstromtechnologie von Westinghouse wurde verwendet, um einen Wasserkraftgenerator an den Niagarafällen anzutreiben, der mehr als 32 km Strom nach Buffalo, New York, übertrug. Dieser Sieg für AC gilt als das Ende des Krieges der Strömungen und ebnet den Weg für die Dominanz von AC.

1900

Das erste Hybrid-Elektroauto wurde auf der Pariser Ausstellung von 1900 vorgestellt. Es wurde als Lohner-Porsche Elektromobil bezeichnet und war das gemeinsame Werk des Wiener Fahrzeugdesigners Jacob Lohner und des österreichischen Ingenieurs Ferdinand Porsche.

1908

Der erste elektrische Staubsauger wurde von James Murray Spangler, einem amerikanischen Hausmeister, erfunden.

1911

Die elektrische Klimaanlage wurde von Willis Haviland Carrier erfunden.

1913

Der erste elektrische Kühlschrank wurde vom amerikanischen Erfinder Fred W. Wolf erfunden.

1920

Das erste Kohlekraftwerk wurde in den USA in Betrieb genommen.

1935

Das erste Baseballspiel in der Nacht wurde in Cincinnati gespielt, dank der Installation eines hochmodernen Beleuchtungssystems in Crosley Field.

1954

Die erste Silizium-Photovoltaikzelle wurde von Daryl Chapin, Calvin Fuller und Gerald Pearson von Bell Labs entwickelt. Dies war zwar nicht das erste Solarmodul überhaupt, aber es war der Durchbruch, der Solarenergie für die Stromversorgung von Häusern, Gebäuden und herkömmlichen Elektrogeräten praktisch machte.

1965

Forscher am MIT nutzten erstmals Telefonleitungen, um zwischen Computern zu kommunizieren, und legten den Grundstein für das moderne Internet.

1980

Der erste Windpark wurde in den USA in Betrieb genommen und treibt erneuerbaren Strom in die Zukunft.

Diese Innovationen stellen nur einen Teil der Durchbrüche dar, die zu dem sicheren, modernen und allgegenwärtigen elektrischen System geführt haben, auf das wir uns heute verlassen. Und die Tradition der elektrischen Innovation setzt sich weltweit fort, auch hier bei Direct Energy.

Eine unserer neuesten Innovationen ist Richten Sie Ihre Energie, eine Reihe von Tools, mit denen unsere Kunden ihren Energieverbrauch auf völlig neue Weise verfolgen können, um fundiertere Entscheidungen über den Stromverbrauch zu treffen. Mit Direct Your Energy können Sie genau sehen, wo Sie Strom verbrauchen, und ihn nach Geräten aufteilen. Sie können Ihren Stromverbrauch im Laufe der Zeit zusammen mit anderen Daten wie Temperatur und Wetter anzeigen, die Ihre Gesamtenergiekosten beeinflussen können. Sie können sogar Ihren Energieverbrauch mit dem ähnlicher Haushalte vergleichen und Warnmeldungen einrichten, um Sie zu informieren, wenn Sie plötzlich mehr Energie als gewöhnlich verbrauchen.

Beginnen Sie mit der Erkundung unserer Richten Sie Ihre Energie Werkzeuge heute, damit Sie morgen Energie sparen können!

Über Josh Crank

Josh Crank ist freiberuflicher Autor und Content-Vermarkter mit einem Hintergrund in Rechtsjournalismus, Reiseschreiben und Marketing für zahlreiche kommerzielle Branchen. Er hat seine perfekte Passform bei Direct Energy gefunden, indem er über Wartung und Reparaturen von Häusern, Energieeffizienz und Smart-Home-Technologie geschrieben hat. Josh lebt mit seiner Frau, seinem kleinen Sohn und dem endlos heulenden Beagle-Basset-Hound-Mix in New Orleans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.