Fragen und Antworten mit Electriq Power | EnergySage
Energiearten

Fragen und Antworten mit Electriq Power | EnergySage

Lesezeit: 6 Protokoll

Die Installation von Energiespeichersystemen hat in den letzten Jahren im ganzen Land rasant zugenommen. Tatsächlich stiegen die Installationen in Wohngebieten von 2017 bis 2018 um 500 Prozent! Eine Reihe verschiedener Unternehmen führt Batterien ein, um diese gestiegene Nachfrage zu befriedigen und ein überfülltes Produktfeld zur Auswahl zu schaffen.

EnergySage befragt Speicherhersteller, um mehr über ihre Produktangebote und ihr Unternehmen zu erfahren. Vor kurzem haben wir uns mit Electriq Power zusammengesetzt, um die Geschichte des Unternehmens zu besprechen, was das Hauptprodukt für Hausbesitzer (den PowerPod) auszeichnet und wo sich die Energiespeicherbranche in den kommenden Jahren weiterentwickelt.

Die Geschichte und das Wachstum von Electriq Power

EnergySage: Erzählen Sie uns etwas über die Geschichte von Electriq Power. Wann wurdest du gegründet? Wie ist Electriq Power im Laufe der Zeit gewachsen?

Electriq Power, Inc. hat Ende 2014 sein erstes Labor in einer Garage in San Leandro, Kalifornien, eingerichtet. Nach dem Kauf eines Nissan Leaf und dem Entfernen der Batterie und der Computer für Teile machte sich das Electriq-Team an die Arbeit, um unser erstes zu bauen Prototyp der Heimbatterie. Nach vier Monaten des Bauens, Testens, Wiederaufbaus und erneuten Testens war der erste Energiespeicher-Prototyp von Electriq fertiggestellt.

In den nächsten Jahren wuchs das Team, es entstanden Investoren und der ursprüngliche Prototyp von Electriq entwickelte sich zu unserer ersten verbraucherfertigen Smart-Home-Batterie, dem IQ-System. Und obwohl der Energiespeichermarkt noch in den Kinderschuhen steckte, erkannten die Verbraucher die Notwendigkeit einer Energiespeicherung zu Hause.

In unserem Hauptsitz, der sich immer noch in San Leandro befindet, sind wir heute über 5.000 Quadratfuß groß. Unsere Heimbatteriesysteme befinden sich in Kundenheimen und kleinen Unternehmen auf der ganzen Welt. Dazu gehören Systeme, die Electriq Power für von Hurrikanen betroffene Gebiete wie Puerto Rico und Haiti gespendet hat, um sie bei gefährlichen Wetterbedingungen widerstandsfähiger zu machen.

Der PowerPod: Das Flaggschiff von Electriq Power

EnergySage: Der PowerPod ist Ihr Hauptprodukt für Hausbesitzer und Kleinunternehmer. Was unterscheidet den PowerPod vom Rest des Pakets?

Der Electriq PowerPod unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen Systemen. In erster Linie ermöglicht die Flexibilität des Systems Installateuren und Hausbesitzern eine Reihe möglicher Konfigurationen, die ihren Anforderungen entsprechen. Wir können sowohl die kW als auch die kWh der Systeme stapeln. Das Basissystem hat eine Leistung von 5,5 kW, kann jedoch bis zu 16,5 kW Dauerleistung und 11,4 – 102 kWh stapeln. Das System kann netzgebunden oder in netzfernen Szenarien installiert werden. Es kann auch mit einem Generator konfiguriert werden, um eine dritte Schicht der Notstromversorgung bereitzustellen.

Wir sind auch stolz darauf, dass wir eines der günstigsten Systeme auf dem heutigen Markt anbieten können. Unser DC-gekoppeltes System benötigt keinen zusätzlichen Solarwechselrichter, Transformator, Laderegler, Übertragungsschalter usw. Dies hält nicht nur die Gerätekosten niedrig, sondern reduziert auch die Installationszeit und das Gleichgewicht der Systemkosten.

Schließlich und vor allem sind wir in unserem Kern ein Softwareunternehmen und konzentrieren uns auf die Entwicklung intelligenter Batteriefunktionen und -vorteile. Jedes System wird mit dem Electriq Dashboard geliefert, einem Online-Dashboard, das Analysen und Einblicke in Produktions-, Verbrauchs- und Speicherdaten in einer intuitiv gestalteten Oberfläche bietet. Electriq Dashboard korreliert Stromtarife, Wettervorhersagen, historischen Verbrauch und andere Faktoren und automatisiert Einsparungen, indem der PowerPod so gesteuert wird, dass der Energieverbrauch bei Spitzenraten gesenkt wird. Neben der Überwachung und Maximierung der Einsparungen können Hausbesitzer über das Dashboard den Modus aus der Ferne wechseln. Beispielsweise befindet sich ein Kunde in Kalifornien normalerweise in einem TOU-Modus und entlädt seine Batterie täglich. Das Versorgungsunternehmen kann dann eine Benachrichtigung senden, dass es aufgrund starker Winde am nächsten Morgen um 8:00 Uhr die Stromversorgung abschaltet. Anstatt zu warten, bis sie nach Hause kommen, um den Modus zu ändern, kann ein PowerPod-Kunde zu seiner App wechseln und mit einem Klick in den Sicherungsmodus wechseln, in dem das Laden des Akkus sofort priorisiert wird, und eine vollständige Ladung aufrechterhalten, bis das Netzereignis vorbei ist . Das Electriq Dashboard ist sowohl für Web- als auch für mobile Anwendungen verfügbar und kann von überall auf der Welt über die Cloud aufgerufen werden.

Verbraucherinteresse an Lagerung

EnergySage: Was ist die Hauptmotivation für Ihre Kunden, Energiespeichersysteme zu installieren, und was sind die Hauptfaktoren, die sie beim Kauf berücksichtigen?

In erster Linie ist ein Backup-Stromversorgungssystem genau das: ein Backup für Notfälle. Wenn der Strom ausfällt, wird Ihr Home-Backup-System aktiviert und Sie werden mit Strom versorgt, bis das Hauptsystem wiederhergestellt ist.

Neuere Backup-Heimsysteme verfügen außerdem über eine intelligente Technologie, die Hausbesitzern auf vielfältige Weise hilft. Intelligente Technologien wie die mit dem PowerPod gelieferte Software können Hausbesitzern dabei helfen, Geld für ihre Stromrechnung zu sparen, und geben ihnen Einblick in den Energieverbrauch. Einige Systeme können sowohl an eine Solaranlage als auch an das Stromnetz angeschlossen werden. Die Energie, die von Ihren Solarmodulen gewonnen und / oder aus dem Netz entnommen wird, kann zur späteren Verwendung im Heimbatteriesystem gespeichert werden. Bei einem Stromausfall schaltet sich das System automatisch vom Netz ab und zieht Strom aus dem Backup-System. Welches System für Sie am besten geeignet ist, hängt von Ihren individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Umständen ab. Ihre erste Überlegung sollte Ihr Gesamtstromverbrauch sein.

Für Kunden ist es wichtig, die Kapazitäten ihrer Energiespeichersysteme zu berücksichtigen, mit denen wesentliche Lasten über einen längeren Zeitraum gesichert werden können. Wenn Hausbesitzer größere Geräte wie 5-Tonnen-Wechselstromgeräte sichern möchten, verkürzen sie die Zeit, in der die wesentliche Last eingeschaltet bleibt, erheblich. Kunden sollten ihren Strombedarf priorisieren, um die Batteriedauer zu optimieren. Die Hauptfunktionen, die Sie weiter ausführen möchten, sind Beleuchtung, Steckdosen, Kühlschrank, Fernseher, Internet usw. Außerdem kann der Unterschied in den Systemkosten zwischen dem Sichern wesentlicher Lasten und allen Lasten erheblich sein.

EnergySage: Welche Faktoren berücksichtigen Verbraucher * nicht * hinsichtlich der Energiespeicherung, die sie sein sollten?

Viele Kunden denken heute nicht über die langfristigen Auswirkungen ihrer Wahl des Energiespeichersystems nach. Solar-PV-Systeme sollten eine Lebensdauer von 20 bis 30 Jahren haben, während Batteriesysteme normalerweise eine Garantie von 10 Jahren haben. Daher müssen Sie die Batterie wahrscheinlich während der Lebensdauer des Solarpanelsystems austauschen. Bei anderen Systemen auf dem Markt müssen Sie das gesamte Gehäuse und System austauschen. Dies ist wie bei einem Autohersteller, bei dem Sie das gesamte Auto ersetzen, wenn die Batterie leer ist. Der PowerPod ist modular aufgebaut, sodass Sie einfach den Akku und nicht das gesamte Gehäuse austauschen können. Wenn es um Kosteneffizienz und Langlebigkeit geht, sollten Hausbesitzer bei der Entscheidung für ein Heimspeichersystem über die Kosten des Lebenszyklus-Systems nachdenken.

EnergySage: Was sehen Sie in Zukunft für die Akzeptanz von Speichern?

Das Schöne an der Energiespeicherung ist, dass sie je nach Standort mehrere Wertströme bereitstellen kann. Mit der Zunahme von Naturkatastrophen, mehr Versorgungsunternehmen, die Nutzungsdauerraten auferlegen, und anderen Faktoren sehen wir, dass die Bereitstellung von Energiespeichern im ganzen Land zunimmt. Außerhalb Kaliforniens sind die Märkte mit der größten Dynamik Hawaii, Puerto Rico, die Karibik, Florida, Texas und der Nordosten. Da die Preise weiter sinken, sehen wir auch, dass Teile des Mittleren Westens ein zunehmendes Interesse daran zeigen, sich von Generatoren zu entfernen und sich für saubere und leise PowerPods zu entscheiden.

Die Zukunft der Energiespeicherung

EnergySage: Wo sehen Sie die Energiespeicherbranche in den nächsten 6 bis 18 Monaten und was ist das Haupthindernis für die Verwirklichung dieser Vision?

Wir leben in einer 24-Stunden-Gesellschaft, die 7 Tage die Woche geöffnet ist. Das Leben der Verbraucher ist völlig von ununterbrochener Stromversorgung abhängig geworden – von der ersten Tasse selbstgebrauten Kaffees am Morgen bis zu den nächtlichen E-Mails, die abends von zu Hause aus verschickt werden. Dieser ständige und beständige Zugang zu Energie ermöglicht es uns, Geld an einem Geldautomaten abzuheben, Benzin in unsere Autos zu pumpen, durch die Spin-Kurse nach der Arbeit und alles dazwischen zu radeln, ohne einen Moment darüber nachzudenken, wie dieser Lebensstil für Verbraucher ermöglicht wird.

In den nächsten 6 bis 18 Monaten werden wir eine viel höhere Akzeptanz für die Energiespeicherung sehen. Derzeit besteht die wichtigste Hürde darin, die Verbraucher darüber zu informieren, dass es Alternativen zum Energieverbrauch gibt. Da die Hardwarepreise weiter sinken und Anreize weiterhin die Kosten ausgleichen, werden die installierten Gesamtkosten eines Solar + -Speichersystems für Hausbesitzer viel attraktiver sein.

EnergySage: Wie werden Solar + Speicherhäuser in einem Jahr aussehen?

In einem Jahr wird ein Haus mit Solar + Speicher eines sein, das den größten Teil seiner eigenen Energie ernten und verbrauchen und durch Stromausfälle fahren kann. Wir nennen es gerne ein Zuhause mit wahrer Seelenruhe. Die zunehmende Häufigkeit extremer Wetter- und Klimaereignisse ist heute die Hauptursache für größere Stromausfälle. Millionen von Kunden sind dem Risiko wiederkehrender Stromausfälle ausgesetzt, die Unternehmen, Privathaushalte und Leben gefährden. Wir möchten mehr Kunden schützen, indem wir eine intelligente Energiespeicherlösung für ihre Häuser anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.